Nr. 22: SuperkriegstreiberIn

Wann: 13.30 – 15 Uhr und 15.30 – 17 Uhr (wird zweimal angeboten)
Wo: Infos zu den Räumen/Standorten und Last-Minute-Einschreiben im KGH Johannes.

Beschreibung:
Workshop zur Schweizer Verstrickungen in Kriege und Konflikte weltweit.

Schweizer Konzerne exportieren jährlich für mehrere Milliarden Kriegsmaterial, Dual Use-Güter und besondere militärische Güter in die gesamte Welt. Schweizer Banken, Versicherungen und Pensionskassen investieren Milliarden in Kriegsmaterialkonzerne. Schweizer Hochschulen forschen im Auftrag der Rüstungsindustrie. Die Waffenlobby im Bundeshaus dient als Schmiermittel für all diese Drecksgeschäfte. Wer aber sind die schlimmsten KriegstreiberInnen? Finden wir es gemeinsam heraus!

Referent_innen:
Thomas Leibundgut, Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA)