Nr. 23: Solidaritätshaus St. Gallen

Wann: 13.30 – 15 Uhr und 15.30 – 17 Uhr (wird zweimal angeboten)
Wo: Infos zu den Räumen/Standorten und Last-Minute-Einschreiben im KGH Johannes.

Beschreibung:
Ein offenes Haus für Flüchtlinge. Ein Begegnungsort für Migrantinnen und Migranten, Schweizerinnen und Schweizer. Ein Haus mit niederschwelligen Hilfsangeboten. Das ist das Solihaus St.Gallen.

Die Geschichte, wie das Haus entstanden ist, wie es organisiert ist. Wie ein Haus für Flüchtlinge, das von der Freiwilligenarbeit lebt, überleben kann.

Referent_innen:
Ursula Surber, Präsidentin Solidaritätshaus St. Gallen