Nr. 9: Migration und Asyl aus biblisch-theologischer Sicht

Wann: 13.30 – 15 Uhr und 15.30 – 17 Uhr (wird zweimal angeboten)
Wo: Infos zu den Räumen/Standorten und Last-Minute-Einschreiben im KGH Johannes.

Beschreibung:
Biblisch-theologische Überlegungen zu einer offenen Migrationspolitik
In der biblischen Tradition spielen Migrationen und Flüchtlingssituationen eine zentrale Rolle. In der Charta wurden Grundsätze aus biblisch-theologischer Sicht formuliert. Können diese für die heutige dramatische Situation fruchtbar gemacht werden? Und welche Rolle und welcher Auftrag folgen daraus für die Kirchen?

Referent_innen:
Prof. em. Dr. Pierre Bühler